Beratung 

Asylantrag

Flüchtlingsberatung

Die Flüchtlingsberatung beinhaltet:

Beratung für Menschen ohne gefestigten Aufenthalt

  • Flüchtlinge im Asylverfahren
  • Flüchtlinge mit Duldung
  • Flüchtlinge mit Aufenthaltserlaubnis aus humanitären Gründen

Folgende Themen können u.a. besprochen werden:

  • Asyl- und Aufenthaltsrecht
  • soziale Leistungen
  • Arbeit
  • Erziehung, Familie und Partnerschaft
  • Unterbringung

Wir vermitteln außerdem Kontakt zu Anwältinnen und Anwälten, Therapeutinnen und Therapeuten sowie zu anderen Beratungsstellen.

⇒ Donnerstags von 13:00-17:00

 

Migrationsberatung

Die Migrationsberatung beinhaltet:

Beratung zu Fragen des Aufenthalts und der Integration, wie

    • Aufenthaltsverfestigung
    • Familienzusammenführung
    • Einbürgerung
  • Vermittlung von Sprach- und Integrationskursen
  • Beratung zu sozialen Leistungen und Ansprüchen
  • Unterstützung bei persönlichen und familiären Problemen
  • Vermittlung an Fachberatungsstellen, wie z.B. Flüchtlingsberatung, Schuldner- oder Suchtberatung, Erziehungs-, Ehe- oder Familienberatung
  • Informationen über weitere Beratungs- und Freizeitangebote im Stadtteil Buchheim

⇒ Montags von 10:00-14:30

Terminvereinbarung montags von 9:00-10:00

 

Alltagsberatung für Mütter

Jeden Donnerstag gibt es eine Sprechstunde für Mütter. In der Beratung geht es um Fragen zu Alltagsthemen und Unterstützung bei Unklarheiten oder Problemen rund um Kindergarten, Schule, Erziehung, Freizeit oder Behördenbriefe.

Das Beratungsangebot findet im Rahmen des KommAn-Projekts „Rashida-Junge Frauen für den Alltag stärken“ statt.

⇒ Donnerstags von 9:00-11:00

 

Integrationsagentur

Die Aufgabe der Integrationsagentur ist es, die Integration von Menschen mit Zuwanderungsgeschichte zu fördern. Dabei erkennen und benennen wir Integrationschancen und -probleme und suchen in partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit freien und öffentlichen Trägern sowie Migrantenselbstorganisationen nach Unterstützungsmöglichkeiten und Lösungen.

Schwerpunkte:

  • Bürgerschaftliches Engagement von und für Menschen mit Migrationshintergrund: Ehrenamtliche, Multiplikatorinnen und Multiplikatoren sowie Migrantenselbstorganisationen motivieren, aktivieren und qualifizieren
  • Interkulturelle Öffnung für Dienste und Einrichtungen: Öffnungsprozesse initiieren sowie beraten und begleiten
  • Sozialraumorientierte Arbeit: Kooperationen im Sozialraum, Zugewanderte an die Angebote der sozialen Infrastruktur heranführen

 

Sie interessieren sich für eine Beratung  oder unsere Arbeit?

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!